welle

Der Umwelt zuliebe

aktuelles

Aktuelles

In den letzten Jahren ist der Verbrauch von Feuchttüchern stetig angestiegen. Ein Großteil der Feuchttücher besteht aus Kunsstofffasern, die thermisch verfestigt sind. Solche Feuchttücher sind damit sehr reißfest und lösen sich - im Gegensatz zu Toilettenpapier - auch bei sehr langer Verweildauer im Wasser nicht auf. Mehr...

 

Mitgliedermitglieder

Fünfzehn Kommunen, vier politische Verwaltungsbezirke, zwei Bundesländer sowie ein namhafter Industriebetrieb profitieren von sauberem Abwasser. Der Abwasserverband Wiener Neustadt - Süd gilt als Vorzeigeprojekt für interkommunale Zusammenarbeit. Mehr...

kinder 3

Infos zur Anlage

Der Abwasserverband Wiener Neustadt-Süd bietet auch regelmäßige Führungen für Schulklassen an, bei denen nicht nur die gesamte Anlage und die Technik gezeigt wird, sondern auch der verantwortungsbewusste Umgang mit Müll und anderen Abfällen.
Präsentation starten

Energiestrom

Die gesamte Anlage des Abwasserverbandes arbeitet energieautark. Zwei Blockheizkraftwerke verarbeiten das bei der Abwasserreinigung durch Klärschlamm entstehende Biogas zu Strom und Wärme. Der überschüssige Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist. Mehr...

     

Vorsorgevorsorge

Kommende Herausforderung in der Abwasserreinigung  stellt die Entfernung von „Spurenstoffen“ dar, z.B. von pharmazeutischen Wirkstoffen, die in das kommunale Abwasser gelangen und von den herkömmlichen Kläranlagen nicht verarbeitet werden können.
Mehr...

 

Indirekteinleiterdocs

Abwasserproduzierende Unternehmen müssen mit dem Verband einen Vertrag abschließen. Hier finden sie alle nötigen Informationen und Unterlagen, die zum Abschluss eines Entsorgungsvertrages nach Indirekteinleiterverordnung (IDE 1998) erforderlich sind.
Mehr...